Partner

Eine verlässliche Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Lieferanten ist uns wichtig, deshalb investieren wir intensiv in unsere Mitarbeiter und unsere Systeme. Eigene Laser-Sinter Anlagen in unserem AM Center sorgen dafür, dass die Qualität aller angebotenen Kunststoffpulver auf konstant hohem Level bleibt. Sie werden den Unterschied merken.

Mit einem starken Partnernetzwerk entwickeln und kommerzialisieren wir neue Materialien und suchen nach Lösungen, wie wir die Hürden der unzureichenden Materialvielfalt und Eigenschaftsprofile überwinden, um Ihre Anwendung zu ermöglichen.

Unsere Referenzen



Das sagen unsere Kunden


Mit ROLASERIT® PP Ersparnis um1/60 für Videolaryngoskope für Ausbildungszwecke


Die Sicherung des Atemweges ist einer der fundamentalen Inhalte in der Notfallmedizin, sowohl in der ärztlichen Ausbildung als auch in der Ausbildung von Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitätern. In den letzten Jahren findet die Videolaryngoskopie einen immer größeren Stellenwert, hierbei handelt es sich um einen speziell geformten Spatel mit einer Videokamera an der Spitze, durch diese kann die Stimmritze identifiziert werden und ein Beatmungsschlauch in der Luftröhre platziert werden. In der Ausbildung gibt es immer wieder Defizite im korrekten Handling dieser Geräte. Durch einen hohen Anschaffungspreis sind viele Universitäten und Rettungsdienstschulen nicht in der Lage ständig verschiedene Arten von Videolaryngoskopen für die Lehre bereit zu halten. Dank dem AM Polymers GmbH ROLASERIT® PP01, welches auf Basis von Polypropylen mit hochbelastbaren Eigenschaften ist, kann eine stabile, nahezu realistische Imitation gedruckt werden die sowohl in Haptik als auch Handling nahezu einem Videolaryngoskop wie in der Klinik entsprechen. Dabei ist der Preis pro Spatel* bei einem sechzigstel des günstigsten kommerziellen Videolaryngoskopes.

* Teile Zeichnungen heruntergeladen aus https://www.airangelblade.org

Kontaktieren Sie uns

Deutsch